07 April 2010


- Kevin Durant lässt weiter die Meilensteine purzeln und stellt im Spiel gegen die Timberwolves einen neuen Franchise Scoring Record auf für die Oklahoma City Thunder/Seattle Sonics. Alter Rekordhalter war Sonics-Scharfschütze Dale Ellis mit 2253 Punkten (Saison 88/89)


- Duke's Cheftrainer Mike Krzyzewski, der gestern mit seinen Blue Devils zum vierten Mal College-Champion wurde, lehnte das Coaching-Angebot der New Jersey Nets für nächste Saison ein weiteres Mal ab. Der neue Nets-Besitzer Mikhail Prokhorov ist bereit, Coach K 12 bis 15 Millionen US-Dollar Jahresgehalt anzubieten.


- Chris Bosh wird schon nach 2 Minuten im Spiel der Raptors gegen die Cavaliers von einem unabsichtlichen Antawn Jamison-Ellenbogen im Gesicht erwischt und bricht sich Kieferknochen und Nasenhöhle. Bosh muss über Nacht im Krankenhaus bleiben. Wann er wieder spielen kann, ist noch unklar. Für die Raps, die mit Chicago um den letzten Playoff-Platz im Osten kämpfen, ist der Ausfall ihres Franchise-Players in der alles entscheidenden Saisonphase natürlich niederschmetternd.


-
Lakers-Center Andrew Bynum wird schon in dieser Woche zurück in der Lineup erwartet, nachdem erneute Tests den befürchteten Riss der Achillessehne nicht bestätigten. Für die Lakers kann die Rückkehr ihres Centers nicht schnell genug vonstatten gehen. Bilanz des Champions seit dem 19. März ohne Bynum: nur 4-4, Tendenz fallend.


- Die New Orleans Hornets erwägen Avery Johnson als neuen Head Coach für die kommende Saison. Die Shinn-Familie will seine Mehrheitsanteile am Team im Sommer verfkaufen, im Zuge dessen soll auch ein neuer Cheftrainer her. Johnson, der in New Orleans, Louisiana geboren ist, soll den momentanen Coach/GM Jeff Bower an der Seitenlinie ersetzen.