05 Januar 2011


Da ist die Katze wohl aus dem Sack, was Blake Griffin's hoch antizipierte Teilnahme am diesjährigen Slam Dunk Contest im Rahmen des All-Star Games anbelangt. Der Rookie ist allen Anscheins nach drin, wenn auch inoffiziell, wie folgendes Video beweist. TNT Analyst Reggie Miller (dessen On-Court Darbietungen fast genauso legendär waren wie seine einschläfernden TV-Kommentare) interviewt hier mehrere Clippers-Kollegen und NBA-Akteure zu Griffin's Chancen im kommenden Slam Dunk Wettbewerb.

Der besondere Clou: das Video wurde auf der Privatseite des Imperators David Stern, nba.com (auf Griffin's Spielerprofil) nur kurz publiziert - unter dem suspekten Namen “It’s Official - DO NOT PUBLISH”, nur um wenig später wieder aus dem Netz genommen zu werden. Wieso, ist noch unklar. Vielleicht wollte die Liga das mit grossem Tohuwabohu verkünden, was ohne den verfrühten Leak wohl besser funktioniert hätte. Vielleicht muss auch erst geprüft werden, ob Griffin's Teilnahme allen anderen Kandidaten gegenüber nicht unfair wäre.

Wie auch immer: das Video kursiert bereits in den endlosen Weiten des www. Hier also extra für Euch die inoffizielle offizielle Zusage von Blake Griffin, die insgeheim noch inoffiziell ist, obwohl sie hier bereits offiziell zu sehen/hören ist. Zieht's Euch schnell rein und verwischt danach Eure Spuren, bevor die NBA uns alle mit einer saftigen Geldstrafe belegt.