21 Februar 2012



Wenn Nets-Guard Anthony Morrow am kommenden Samstag während des All-Star Wochenendes in Orlando den Court betritt, um beim Drei-Punkte Wettbewerb einen langen Jumpshot nach dem anderen einzunetzen, wird er ein Trikot der New Jersey Nets tragen. Aber nicht sein eigenes, nicht das aktuelle mit der Nummer 22. Sondern eine Throwback-Version. Ein Nets-Jersey mit der Nummer 3 und dem Namen 'Petrovic' auf dem Rücken. Morrow hat sich von der NBA eine Sondergenehmigung eingeholt, um so den 1993 verstorbenen All-Star Guard zu honorieren.

Drazen Petrovic war der erste europäische Megastar der National Basketball Association. Jeder kennt seine Geschichte, jeder nahm Anteil an seiner Tragik, auch hier. Petro spielte bereits mit 15 Jahren in der jugoslawischen ersten Liga, dominierte auf europäischem und internationalem Niveau, wurde in der US-Liga zum Superstar, und verunglückte dann völlig unerwartet als Beifahrer auf der A9 bei Denkendorf. Petrovic's Nummer 3 wurde in New Jersey unter die Hallendecke gehängt, er selbst 2002 in die Hall of Fame befördert. Seine Legende lebt weiter.

"Ich kann mich nicht an viel erinnern", sagte Morrow, dem Petrovic's Trikot unter der Hallendecke bei seiner Ankunft in New Jersey als erstes aufgefallen war. "Aber ich weiss, dass er verdammt gut schiessen konnte. Ich habe immer gesagt: wenn ich es jemals in den Three Point Contest schaffen sollte, werde ich sein Trikot tragen."

Eine kleine, aber ganz grosse Geste von Morrow, der erst 7 Jahre alt war, als Petrovic starb. Der kroatische All-Star Guard war 1992 der letzten New Jersey Net, der sein Team beim Dreier-Shootout repräsentierte. Morrow führt alle aktiven Spieler mit einer 3PT FG Karriere-Trefferquote von 44.1% an und belegt in der All-Time Wertung Platz 2. Nur Steve Kerr (45.4%) traf sicherer von aussen als der 26-jährige Scharfschütze. Drazen Petrovic (43.7%) liegt in der ewigen Rangliste auf Platz 5. Morrow gilt für viele Experten und die grossen Wettbüros in den USA (Quote 5:2) als grosser Favorit auf den Gewinn der 26. Shootout-Krone.