05 Juni 2012


Ihr wisst nicht, wie oft ich zu hören bekomme: "Das ist doch kein Basketball mehr heutzutage!" oder "Früher war alles besser." Jedem sein Standpunkt. Ohne hier philosophische Diskurse vom Zaun brechen zu wollen, muss ich zumindest in einem Punkt zustimmen: früher war eine Sache tatsächlich besser, und zwar die Intensität, mit der in der NBA Basketball gespielt wurde. Abgesehen davon, dass das Spiel um Vieles härter war, ging es nicht darum, mit seinen besten Freunden zusammen eine NBA Daily Soap zu drehen. Man wollte seine besten Freunde auf dem Parkett auslöschen. Und das war gut so. Jeder NBA-Star war vollgepumpt mit spielerischem Ehrgeiz bis in die Haarspitzen, und in der Konsequenz brachten uns die 80er und 90er den besten Basketball, der jemals auf diesem Planeten gespielt wurde. Dass die Beliebtheit des Sports danach weltweit explodierte, ist kein Zufall.

Längst schon überfällig, zeigt NBATV am 13. Juni um 9PM ET (14. Juni, 03:00 Uhr MEZ) die Dokumentation "The Dream Team", die sich dem legendärsten Basketballteam aller Zeiten widmet. Sie beinhaltet faszinierende Interviews von einigen der besten Spieler, die jemals Fuss auf einen Basketballcourt setzten... und Christian Laettner. Sie zeigt, wie das Dream Team zusammengestellt wurde, wie bestimmte Spieler gar nicht teilnehmen wollten und offenbart neue Einblicke in teaminterne Grabenkämpfe und Antipathien untereinander. Besondere Schmankerl: bisher unveröffentlichtes Videomaterial der einzigen Niederlage, die das Dream Team jemals hinnehmen musste, damals in einem Testspiel gegen die besten College-Spieler des Landes (u.a. Grant Hill, Penny Hardaway, Chris Webber, Allan Houston und Jamal Mashburn). Und exklusive Bilder vom berühmt-berüchtigten Scrimmage in Monte Carlo, bei dem Michael Jordan's Mannschaft gegen die von Magic Johnson antrat. Purer Krieg auf dem Basketballcourt.

Ich will nicht zu viel verraten, aber wer nicht innerhalb der nächsten zehn Minuten seinen Videorekorder programmiert, der hat echte Probleme. Es ist wie mit allem: manche Dinge waren früher besser, viele nicht. Eines aber steht geschrieben: das beste Team der Menschheitsgeschichte war das "Dream Team". Sorry, Kids...!