27 November 2012




Nike stellte kürzlich den neuesten Treter in seiner hochklassigen KD-Reihe vor: den Zoom KD V, initiiert und inspiriert vom dreimaligen NBA-Topscorer Kevin Durant. Wie Durant selbst hat auch der KD eine verblüffende evolutionäre Wendung genommen. Um den Aufstieg des 24-Jährigen vom spindeldürren Prep-Phänomen in Washington/DMV (District of Columbia/Maryland/Virginia) zum Megastar und MVP-Kandidaten in Oklahoma City zu honorieren, implementierte Nike's Design-Guru Leo Chang eine Reihe historischer Fakten und persönlicher Details aus Kevin's bisheriger Karriere und erweckte den Schuh so zum Leben.

Das Leitmotiv ist die Fünf - fünfter Schuh, fünf Freunde auf dem Court, die fünf Ecken des Pentagons (eines von Washingtons berühmtesten Wahrzeichen), fünf Sternspitzen, etc. - und zieht sich wie ein roter Faden durch das Design der Sneakers. “Die Jagd nach der Meisterschaft ist nur im Team zu bewältigen. Der neue KD V repräsentiert den Plan, dem ich dabei folge” sagte Kevin Durant bei der Vorstellung im Herbst. “Dieser Schuh kombiniert die allerbeste Technologie da draussen mit meiner eigenen Reise und allem, was die Zahl Fünf für mich bedeutet.”

Aussenmaterial, Ferse und Sohle bergen noch weitere, wichtige Details aus Durants Leben: die Initialen WP zu Ehren seiner Eltern (Wanda und Wayne Pratt); die Namen Barbara (die Oma) und Tony (der Bruder); der Spitzname "Big Chucky" an der Ferse (der ihn an seinen verstorbenen Trainer und Mentor aus Jugendtagen, Charles Craig, erinnert); "Seat Pleasant's Finest" (das Gemeinschaftszentrum in Maryland, in dem er als Kind gespielt hat); die Postleitzahlen von Oklahoma (405), Seattle (206), Austin (512) und Maryland (301) auf der Ferse; und die Zahlen 30.1, 27.7 und 28.0. Für was die stehen, weiss bei dieser lebhaft gewordenen Scoring-Maschine jedes Kind.

Der KD V ist leichter, besser gedämpft und performance-stabiler als seine Vorgänger. Nike selbst stellt ihn so vor:

Der KD V Herren Basketball Schuh wurde nach neuen Vorgaben von Kevin Durant entwickelt und erfüllt die Anforderungen von jedem Spieler auf dem Platz. Er überzeugt durch eine neue Dämpfung, ein minimalistisches, leichtes Obermaterial und zusätzlichen Halt. Die Außensohle ist mit unverkennbaren Details lebendig gestaltet, die von Durants Familie und seinen Leistungen auf dem Basketballplatz inspiriert wurden.

HALT
Der niedrige Schuhkragen des KD IV wurde jetzt zu einem mittelhohen – somit gibt er mehr Halt, erhält aber gleichzeitig die Flexibilität eines niedrig geschnittenen Schuhs. Dadurch wird er zu einem vielseitigen und starken Schuh für jede Position auf dem Platz.

DÄMPFUNG
Anders als sein Vorgänger hat der KD V eine sichtbare Max Air Dämpfung in der Ferse für maximalen Aufprallschutz und ein geschmeidiges Laufgefühl. Die Nike Zoom-Einheit im Vorderfuß sorgt für eine leichte, reaktionsfreudige Dämpfung mit niedrigem Profil, während die Phylon-Mittelsohle den Tragekomfort erhöht.

FIXIERUNG
Die Zunge und das Stretch-Schnürsystem fügen sich mit dem Obermaterial zu einer rutschfreien Passform zusammen, die für natürliche Bewegungsfreiheit sorgt. Für maximale Fixierung und perfekten Halt ist der Ferseneinsatz in die Mittelsohle eingearbeitet.

HYPERFUSE
Dieser Schuh wurde unter Verwendung des revolutionären Hyperfuse-Verfahrens gefertigt, bei dem drei verschiedene Materialschichten kombiniert werden, um ein fast nahtloses, einteiliges Obermaterial zu schaffen. Das Ergebnis: gut belüftete, robuste und strapazierfähige Zonen, genau dort, wo du sie brauchst.

WEITERE VORTEILE
Weniger Materialschichten für eine bessere Passform und ein besseres Tragegefühl.
Mesh-Einsätze für Atmungsaktivität.
Mittelfußschaft für Stabilität und Halt.
Dynamisches Traktionsmuster für multidirektionalen Bewegungen.
Dünne Netz-Gummiaußensohle für Strapazierfähigkeit bei geringem Gewicht.

Der neue NIKE Zoom KD V in schwarz/blau ist bei uns ab 8. Dezember, der purpurrote ab 15. Dezember 2012 im Handel und auf www.nike.com erhältlich. Personalisieren geht über NIKEiD natürlich ebenfalls.









(photos: NIKE)