24 November 2012




Den Monsterblock von Blake Griffin gegen einen halbherzig heran preschenden Deron Williams während des 86-76 Heimsiegs der Nets in Brooklyn hat die Basketballwelt sicherlich schon zig-fach gesehen. Die Tatsache, dass Griffin seine mutantenhafte Athletik hier zur Abwechslung auch mal in der Defensive unter Beweis stellt, das gewalttätige "Rupfen" von Williams am Höhepunkt und das perfekte "im Spiel halten" des Balles, das sofort den Clippers-Break initiiert, war für die NBA-Video-Menschen Anlass genug, uns eine dieser fabelhaften "Phantom Cam" Sequenzen zu kredenzen, die das Spektakel noch eindrucksvoller macht. Kurzes, aber grosses Kino.