22 Januar 2014

21. Januar, 2014    @nikebasketball





Nike präsentiert die 'Black History Month' Kollektion

Wer am gestrigen Martin Luther King Day aufmerksam NBA-Basketball verfolgt hat, dem wird sicherlich auch die Plethora von lilalen Sneakern aufgefallen sein, die den gesamten Tag lang schon ab Mittags über’s NBA-Parkett flogen.

Bereits zum vierten Mal honoriert Nike den “Black History Month” Februar, der die Beiträge von Afroamerikanern zur Geschichte der Vereinigten Staaten ins öffentliche Bewusstsein rückt. Die ‘BHM’ Kollektion zollt diesen außergewöhnlichen Athleten Respekt, die allesamt von einem panafrikanischen Vermächtnis inspiriert worden sind. Die dominierenden Farben sind folgerichtig Schwarz, Purpur und Gold.

Einhundert Prozent aller Einnahmen, die Nike im Februar mit der 2014er BHM Kollektion generiert, gehen an den brandneuen 'NIKE Ever Higher Fund', ein Spendenfond, der unterprivilegierte Jugendliche durch die heilende Kraft des Sports zusammen bringen und fördern möchte. Nike will Gemeinden dadurch nachhaltig dabei unterstützen, die nächste Generation von Leadern zu erziehen.

Die Modelle ‘LeBron 11’, ‘KD VI’ und Jordan ‘Melo M10’ werden, zusammen mit dem dazu gehörigen Apparel, ab dem 1. Februar bei Nike.com und im ausgewählten Fachhandel erhältlich sein.