24 Juni 2019

24. Jun, 2019


Der Übergang zwischen Draft und Free Agency verläuft wie jeden Sommer fließend. Während die NBA Teams ihre Rookies begrüßen, treffen sie und auch Spieler ebenfalls signifikante Entscheidungen für die nächste Saison. Wie üblich sind zuerst die Optionen dran. Bis Ende Juni bleibt für Teams und Spieler Zeit, die Möglichkeiten abzuwägen.

von DANIEL SCHLECHTRIEM @W14Pick | 24. Jun, 2019


Diese Liste wird den restlichen Juni aktuell gehalten, am 30.06. leer sein und pünktlich zum 01.07., dem offiziellen Beginn der Free Agency, von der Liste mit allen verfügbaren Free Agents ersetzt.


30.6.

Die Mavericks geben ein QO (4,9 Mio. $) für Kristaps Porzingis ab, wird RFA.
Die Bulls geben kein QO (1,9 Mio. $) für Wayne Selden ab, wird UFA.
Die Wizards geben kein QO (1,8 Mio. $) für Chasson Randle ab, wird UFA.
Die Cavaliers geben kein QO (1,9 Mio. $) für David Nwaba ab, wird UFA.
Die Magic geben kein QO (3,5 Mio. $) für Jarell Martin ab, wird UFA.
Die Celtics geben kein QO (1,8 Mio. $) für Jonathan Gibson ab, wird UFA.
Die Wizards geben kein QO (3,9 Mio. $) für Sam Dekker ab, wird UFA.
Die Timberwolves geben kein QO (1,6 Mio. $) für Mitchell Creek ab, wird UFA.
Die Hawks geben kein QO (3,6 Mio. $) für Justin Anderson ab, wird UFA.
Die Bucks geben ein QO (1,9 Mio. $) für Malcolm Brogdon ab, wird RFA.

29.6.

Jimmy Butler [PHI] zieht seine Option (19,8 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Knicks ziehen ihre Option (1,4 Mio. $) auf Henry Ellenson nicht, wird UFA.
Die Suns ziehen ihre Option (1,4 Mio. $) auf Ray Spalding nicht, wird UFA.
Die Pacers ziehen ihre Option (1,6 Mio. $) auf Edmond Sumner nicht, wird RFA.
Die Magic geben kein QO (3,8 Mio. $) für Jerian Grant ab, wird UFA.
Die Celtics geben kein QO (1,6 Mio. $) für Brad Wanamaker ab, wird UFA.
Die Celtics geben ein QO (4,3 Mio. $) für Terry Rozier ab, wird RFA.
Die Celtics geben ein QO (1,8 Mio. $) für Daniel Theis ab, wird RFA.
Nenê [HOU] zieht seine Option (3,8 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Rockets geben ein QO (1,9 Mio. $) für Danuel House Jr. ab, wird RFA.
Die Nuggets geben ein QO (4,5 Mio. $) für Trey Lyles ab, wird RFA.
Die Nuggets ziehen ihre Option (30,0 Mio. $) auf Paul Millsap.
Die Warriors geben ein QO (1,9 Mio. $) für Quinn Cook ab, wird RFA.
Die Kings geben ein QO (6,3 Mio. $) für Willie Cauley-Stein ab, wird RFA.
Die Nets geben ein QO (1,7 Mio. $) für Theo Pinson ab, wird RFA.
Die Warriors geben ein QO (1,8 Mio. $) für Jordan Bell ab, wird RFA.

28.6.

Die Pistons ziehen ihre Option (4,3 Mio. $) auf Glenn Robinson nicht, wird UFA.
Die Clippers geben ein QO (1,9 Mio. $) für Rodney McGruder ab, wird RFA.
Die Nets geben ein QO (9,2 Mio. $) für D'Angelo Russell ab, wird RFA.
Die Clippers geben ein QO (1,9 Mio. $) für Ivica Zubac ab, wird RFA.
Die Knicks ziehen ihre Option (2,0 Mio. $) auf John Jenkins nicht, wird UFA.


Player Option

» Der Spieler hat eine vertragliche Option auf ein weiteres Jahr, kann jedoch entscheiden, diese nicht zu ziehen und zum Unrestricted Free Agent (UFA) werden.

SpielerPos.TeamOption
----

Team Option

» Das Team hat die Option, den Vertrag ein weiteres Jahr zu bereits vereinbarten Konditionen zu verlängern. Wenden sie diese nicht an, wird der Spieler zum Unrestricted Free Agent.

SpielerPos.TeamOption
----

Restricted Free Agents

» Um einen Spieler zum Restricted Free Agent (RFA) zu machen, muss sein Team ein Qualifying Offer (QO) in vertraglich festgesetzter Höhe abgeben. Unterbreiten sie kein QO, wird der Spieler zum Unrestricted Free Agent.

SpielerPos.TeamQO
----

Was bisher geschah...

27.6.

Nerlens Noel [OKC] zieht seine Option (2,0 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Hornets geben kein QO (4,5 Mio. $) für Frank Kaminsky ab, wird UFA.
Die Grizzlies geben kein QO (1,8 Mio. $) für Tyler Dorsey ab, wird UFA.
Die Knicks geben kein QO (5,8 Mio. $) für Emmanuel Mudiay ab, wird UFA.
Die Knicks geben kein QO (2,0 Mio. $) für Luke Kornet ab, wird UFA.
Die Wizards geben ein QO (3,9 Mio. $) für Tomáš Satoranský ab, wird RFA.
Die Wizards geben ein QO (3,6 Mio. $) für Bobby Portis ab, wird RFA.

26.6.

Die Pelicans geben kein QO (4,5 Mio. $) für Stanley Johnson ab, wird UFA.
Die Wizards geben ein QO (3,0 Mio. $) für Thomas Bryant ab, wird RFA.
Die Pelicans geben kein QO (1,9 Mio. $) für Cheick Diallo ab, wird UFA.
Marc Gasol zieht seine Option (25,6 Mio. $), bleibt bei den Raptors.
Die Suns geben ein QO (4,9 Mio. $) für Kelly Oubre Jr. ab, wird RFA.
Die Mavericks geben ein QO (1,8 Mio. $) für Maxi Kleber ab, wird RFA.
Die Mavericks geben ein QO (1,9 Mio. $) für Dorian Finney-Smith ab, wird RFA.
Die Grizzlies geben ein QO (3,6 Mio. $) für Delon Wright ab, wird RFA.
Die Timberwolves geben ein QO (3,6 Mio. $) für Tyus Jones ab, wird RFA.
Kevin Durant [GSW] zieht seine Option (31,5 Mio. $) nicht, wird UFA.

25.6.

Die Magic geben ein QO (1,8 Mio. $) für Khem Birch ab, wird RFA.
Die Trail Blazers geben ein QO (1,9 Mio. $) für Jake Layman ab, wird RFA.
Die Magic ziehen ihre Option (1,6 Mio. $) auf Wesley Iwundu.
Die Knicks ziehen ihre Option (1,4 Mio. $) auf Billy Garrett nicht, wird UFA.

24.6. und früher

Die Bulls geben ein QO (1,8 Mio. $) für Ryan Arcidiacano ab, wird RFA.
Die Suns ziehen ihre Option (2,0 Mio. $) auf Jimmer Fredette nicht, wird UFA.
Die Raptors geben ein QO (1,8 Mio. $) für Patrick McCaw ab, wird RFA.
Kawhi Leonard [TOR] zieht seine Option (21,3 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Wizards ziehen ihre Option (20,0 Mio. $) auf Jabari Parker nicht, wird UFA.
Tyler Johnson zieht seine Option (19,2 Mio. $), bleibt bei den Suns.
Hassan Whiteside zieht seine Option (27,1 Mio. $), bleibt bei den Heat.
Die Pelicans ziehen ihre Option (1,7 Mio. $) auf Jahlil Okafor.
Michael Kidd-Gilchrist zieht seine Option (13,0 Mio. $), bleibt bei den Hornets.
Khris Middleton [MIL] zieht seine Option (13,0 Mio. $) nicht, wird UFA.
Harrison Barnes [SAC] zieht seine Option (25,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
Al Horford [BOS] zieht seine Option (30,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Nets geben kein QO (3,6 Mio. $) für Rondae Hollis-Jefferson ab, wird UFA.
Julius Randle [NOP] zieht seine Option (9,1 Mio. $) nicht, wird UFA.
Die Knicks ziehen ihre Option (3,5 Mio. $) auf Allonzo Trier.
Goran Dragić zieht seine Option (19,2 Mio. $), bleibt bei den Heat.
Jonas Valančiūnas [MEM] zieht seine Option (17,6 Mio. $) nicht, wird UFA.
Aron Baynes zieht seine Option (5,5 Mio. $), bleibt bei den Celtics.
Kyrie Irving [BOS] zieht seine Option (21,3 Mio. $) nicht, wird UFA.
Marvin Williams zieht seine Option (15,0 Mio. $), bleibt bei den Hornets.
Dwight Powell zieht seine Option (10,2 Mio. $), bleibt bei den Mavericks.
James Ennis [PHI] zieht seine Option (1,8 Mio. $) nicht, wird UFA.
Patrick Patterson zieht seine Option (5,7 Mio. $), bleibt bei den Thunder.
Allen Crabbe zieht seine Option (18,5 Mio. $), bleibt bei den Nets.
Dwight Howard zieht seine Option (5,0 Mio. $), bleibt bei den Wizards.
Bismack Biyombo zieht seine Option (17,0 Mio. $), bleibt bei den Hornets.
Kent Bazemore zieht seine Option (19,3 Mio. $), bleibt bei den Hawks.
Jeff Teague zieht seine Option (19,0 Mio. $), bleibt bei den Timberwolves.
C.J. Miles zieht seine Option (8,7 Mio. $), bleibt bei den Grizzlies.


Wichtige Daten

29. Juni: Deadline für Player und Team Options – sofern vertraglich kein früherer Termin festgelegt wurde.
30 Juni: Deadline für Qualifying Offers, um Restricted Free Agents als solche zu klassifizieren.
30. Juni: Offizieller Beginn der Free Agency. Teams dürfen ab 18 Uhr EST mit Spielern verhandeln, jedoch mit Ausnahme von Offer Sheets noch keine Verträge unterzeichnen.
6. Juli: Ende des Moratoriums. Verträge dürfen offiziell abgeschlossen werden.
13. Juli: Deadline für Teams um abgegebene Qualifying Offer zurückzuziehen.